Chinas Smartphone-Markt startet stark ins Jahr 2021: Canalys

German.xinhuanet.com| 03-05-2021 11:16:32| 清远新闻网
German.xinhuanet.com| 03-05-2021 11:16:32| 清远新闻网

Ältere Menschen in Xiajiachong im Bezirk Tianxin der Stadt Changsha in der zentralchinesischen Provinz Hunan lernen den Umgang mit dem Smartphone und machen ein Selfie, 12. Januar 2021. (Xinhua/Chen Zeguo)

BEIJING, 2. Mai (Xinhua) -- Der Smartphone-Markt auf dem chinesischen Festland hat im ersten Quartal 2021 laut einem aktuellen Bericht des Marktforschungsunternehmens Canalys das Niveau vor COVID-19 wieder erreicht, die Auslieferungen stiegen dabei um 27 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Die Auslieferungen im ersten Quartal erreichten dem Bericht zufolge insgesamt 92,4 Millionen Geräte.

Huawei verlor seine Spitzenposition an Vivo, das einen Anstieg der Auslieferungen im Vorjahresvergleich um 79 Prozent auf 21,6 Millionen Geräte verbuchte. Oppo folgte Vivo laut Canalys als knapper Zweiter mit 20,6 Millionen Auslieferungen.

„Der Markt ist in diesem Quartal zum Wohlstand zurückgekehrt“, sagte Canalys-Forschungsanalystin Amber Liu. „Führende Anbieter sind derzeit im Rennen um die Spitze des Marktes und es gab in diesem Quartal verglichen mit dem ersten Quartal 2020 oder sogar dem vierten Quartal 2020 eine ungewöhnlich hohe Anzahl von Markteinführungen von Smartphones.“

„Wir erwarten, dass 5G-Smartphones für die Mehrheit der chinesischen Verbraucher faktisch die erste Wahl sein werden, wenn sie ab diesem Jahr ein Gerät ersetzen“, sagte die Analystin.

Chinas Smartphone-Markt hat das Jahr 2021 stark begonnen und die Dynamik wird voraussichtlich anhalten, wenn sich die Marktdurchdringung von 5G im Land beschleunigt.

(gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)

 

Mehr Fotos

010020071360000000000000011100001399220891